Direkt zum Inhalt springen

4. Rheinland-Pfalz Office Day 2020 an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen

Gruppenbild der Teilnehmerinnen am Rheinland-Pfalz Office Day 2020 an der HWG LU.
Die Teilnehmerinnen am Rheinland-Pfalz Office Day 2020 an der HWG LU. (Bild: HWG LU)
Das Team hinter dem Rheinland-Pfalz Office Day 2020: Gruppenbild des SekretärinnenNetzWerks der HWG LU..
Das Team hinter dem Rheinland-Pfalz Office Day 2020: das SekretärinnenNetzWerk der HWG LU. (Bild: HWG LU)

Unter dem Motto „Die Assistenz von Morgen – Wie meistern wir die neuen Herausforderungen“ stand der 4. Rheinland-Pfalz Office Day 2020. Am 04.03.2020 trafen sich Sekretärinnen und Assistentinnen aus sämtlichen Hochschulen und Universitäten in Rheinland-Pfalz an der HWG LU, um in den vier angebotenen Workshops neue Anreize, Informationen und Wissen zu erhalten. Für die Workshops konnten wir Dozentinnen gewinnen, die es sehr gut verstanden haben, ihr Wissen und ihre Erfahrungen an die Teilnehmerinnen weiterzugeben. Hierfür möchten wir auch auf diesem Wege Martina Müller/Workshop Rhetorik, Silke Eilers/Workshop Altersgerechtes Arbeiten, Ilse Page/Workshop Interkulturelle Kompetenz sowie Annika Vorwerk/Workshop Datenschutz noch einmal ganz herzlich für die sehr gut gestalteten Workshops danken. Auch ihnen ist es zu verdanken, dass unser Office Day in Ludwigshafen ein überwiegend positives und wertschätzendes Feedback erhalten hat.

In einem dem Thema entsprechenden Impulsvortrag hat Silke Eilers den Teilnehmerinnen die neuen Herausforderungen an das zukünftige Berufsbild einer Sekretärin/Assistentin dargestellt. In ihren Ausführungen hat sie aufgezeigt, wie wichtig es ist – auch im Bereich der Assistenz – lebenslang zu lernen, um den veränderten Anforderungen und Herausforderungen gewachsen zu sein.

Eine besondere Wertschätzung brachte uns die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin, Malu Dreyer, entgegen. In ihrer Videobotschaft machte sie sehr deutlich, wie wichtig es ist, gute und motivierte Mitarbeitende in den Vorzimmern der Führungskräfte zu haben. Ministerpräsidentin Dreyer machte dadurch deutlich, dass unser Berufsstand ein wichtiger Baustein für eine gute Führungsarbeit der Vorgesetzten ist und wir auch im Zeitalter der Digitalisierung unentbehrlich sind.

In den Pausen konnten sich die Teilnehmerinnen an zwei Ständen informieren. Zum einen konnten wir Tammy Bieth von der Techniker-Krankenkasse gewinnen. Sie gab wichtige Informationen und Tipps bezüglich Gesundheit am Arbeitsplatz. Des Weiteren stellte David Norde von der Firma Aktiv Trading Deutschland GmbH Neues und Innovatives auf dem Gebiet der Büroorganisation vor. Beide Stände wurden sehr gut besucht. Den beiden Ausstellern möchten wir ganz herzlich danken. Auch durch ihre Anwesenheit wurde der 4. Rheinland-Pfalz Office Day 2020 zu einer guten Veranstaltung.

Abschließend möchten wir auch all denen Danke sagen, die hinter den Kulissen zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Dazu gehört die Abteilung Facility Management, ohne deren Unterstützung der Office Day nicht so reibungslose verlaufen wäre. Nicht zuletzt bedanken wir uns bei den Mitarbeitenden der Mensa. Durch deren Mithilfe konnten die Teilnehmerinnen im regen Austausch ein leckeres Mittagessen genießen. Am Ende möchten wir – das SekretärinnenNetzWerk der Hochschule – auch der Hochschulleitung danken. Sie hat uns von der Idee bis zur Durchführung der Veranstaltung unterstützt.

Wir – das SekretärinnenNetzWerk  der Hochschule – hatten viel Spaß bei der Vorbereitung und Durchführung des Office Day. Wir sind stolz auf die gelungene Veranstaltung, die wir als Team so erfolgreich durchgeführt haben.

Gruppenbild der Teilnehmerinnen am Rheinland-Pfalz Office Day 2020 an der HWG LU.
Die Teilnehmerinnen am Rheinland-Pfalz Office Day 2020 an der HWG LU. (Bild: HWG LU)
Das Team hinter dem Rheinland-Pfalz Office Day 2020: Gruppenbild des SekretärinnenNetzWerks der HWG LU..
Das Team hinter dem Rheinland-Pfalz Office Day 2020: das SekretärinnenNetzWerk der HWG LU. (Bild: HWG LU)

Kontakt

Frau Ute Sahmel
Hochschulkommunikation

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

 A204

 +49 (0) 621/5203-346

 +49 (0) 621/5203-347

ute.sahmel@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

Frau Dr. Elena Wassmann
Hochschulkommunikation, Pressereferentin

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

 A 204

 +49 (0) 621/5203-253

 +49 (0) 621/5203-347

elena.wassmann@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

Frau Britta Käufer
Hochschulkommunikation

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

 A 204

 +49 (0) 621/5203-249

 +49 (0) 621/5203-347

britta.kaeufer@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de