Chance nutzen: Jetzt noch zum berufsbegleitenden Fernstudium anmelden

Anmeldefrist für Fernstudiengänge an der Hochschule in Ludwigshafen bis zum 31. Juli bzw. 15. August 2019 verlängert 

Wer sich berufsbegleitend an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen weiterqualifizieren und damit auf den nächsten Karriereschritt vorbereiten möchte, kann sich jetzt noch bewerben: Das zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund hat die Anmeldefrist verlängert und nimmt Online-Bewerbungen noch für viele weiterbildende Fernstudiengänge an. Interessierte können sich für die Fernstudiengänge Internationale BWL (MBA) und Unternehmensführung (MBA) noch bis zum 31. Juli 2019 und für Finance, Strategie & Accounting (MBA) noch bis zum 15. August 2019 unter www.zfh.de/anmeldung bewerben. Die HWG Ludwigshafen führt die berufsbegleitenden MBA-Fernstudiengänge in Kooperation mit dem zfh durch.

Finance, Strategie & Accounting MBA
Fachwissen in der finanzwirtschaftlichen Unternehmenssteuerung, im Controlling und der Kapitalanlage verbunden mit kapitalmarktorientierter Rechnungslegung ist in der operativen und Leitungsebene vieler Unternehmen gefragt. Wer darüber hinaus in der Lage ist, Unternehmensstrategien zu entwickeln, zu implementieren und zu überwachen, hat gute Karrierechancen. Die Kompetenzen dazu vermittelt dieses Fernstudienangebot –Management- und Coaching-Fertigkeiten runden das Studienprofil ab.

Internationale BWL (MBA)
Das MBA-Fernstudium Internationale BWL bereitet die Fernstudierenden jetzt mit Internationaler Marktforschung, Internationaler Unternehmensführung und Interkulturelle Kommunikation auf Aufgabenstellungen auch im internationalen Bereich vor. Angesprochen sind Absolventen eines wirtschaftswissenschaftlichen Erststudiums die ihre BWL-Kenntnisse vertiefen möchten, um sich nach ersten Jahren Berufserfahrung für neue Aufgabenbereiche oder eine Führungsposition weiterzuqualifizieren.

MBA Unternehmensführung
Das Fernstudium MBA Unternehmensführung richtet sich an Nicht-Wirtschaftswissenschaftler: Techniker, Mediziner, Juristen oder auch Geisteswissenschaftler, die nach einigen Jahren Berufserfahrung ihr Profil ausbauen möchten um etwa ein Unternehmen zu führen. Sie erwerben zu ihren spezifischen Fachkenntnissen betriebswirtschaftliche Kompetenzen und Management-Know-how.

Weiterführende Informationen unter:

www.zfh.de/mba/finance/

www.zfh.de/mba/unternehmensfuehrung/

www.zfh.de/mba/bwl/

Über das zfh

Das zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung des Landes Rheinland-Pfalz mit Sitz in Koblenz. Auf der Grundlage eines Staatsvertrages der Bundesländer Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland kooperiert es seit 1998 mit den 14 Hochschulen der drei Länder und bildet mit ihnen gemeinsam den zfh-Verbund. Darüber hinaus kooperiert das zfh mit weiteren Hochschulen aus Bayern, Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen. Das erfahrene Team des zfh fördert und unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung und Durchführung ihrer Fernstudienangebote. Mit einem Repertoire von über 80 berufsbegleitenden Fernstudienangeboten in betriebswirtschaftlichen, technischen und sozialwissenschaftlichen Fachrichtungen ist der zfh-Verbund bundesweit größter Anbieter von Fernstudiengängen an Hochschulen mit akkreditiertem Abschluss. Alle zfh-Fernstudiengänge mit dem akademischen Ziel des Bachelor- oder Masterabschlusses sind von den Akkreditierungsagenturen ACQUIN, AHPGS, ASIIN, AQAS, FIBAA bzw. ZEvA zertifiziert und somit international anerkannt. Neben den Bachelor- und Masterstudiengängen besteht auch ein umfangreiches Angebot an Weiterbildungsmodulen mit Hochschulzertifikat. Derzeit sind nahezu 6.200 Fernstudierende an den Hochschulen des zfh-Verbunds eingeschrieben.

Kontakt

Ute Sahmel

Frau Ute Sahmel
Hochschulkommunikation

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

 A204

 +49 (0) 621/5203-346

 +49 (0) 621/5203-347

ute.sahmel@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

Elena Wassmann

Frau Dr. Elena Wassmann
Hochschulkommunikation, Pressereferentin

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

 A 204

 +49 (0) 621/5203-253

 +49 (0) 621/5203-347

elena.wassmann@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

Britta Käufer

Frau Britta Käufer
Hochschulkommunikation

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

 A 204

 +49 (0) 621/5203-249

 +49 (0) 621/5203-347

britta.kaeufer@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de