Förderpreis der Familie Wagner 2019 - Auszeichnung von herausragenden wissenschaftlichen Arbeiten

Liebe Studierende,

trotz Globalisierung und digitaler Transformation steht der Mensch nach wie vor im Mittelpunkt. Ethische und soziale Werte bleiben wesentliche Komponenten in Organisationen, Unternehmen und Gesellschaft. Dieser Zielsetzung widmet sich der „Förderpreis der Familie Wagner“, indem er herausragende wissenschaftliche Arbeiten prämiert, die aufbauend auf fundiertem Fachwissen, humane, soziale, wirtschaftliche und/oder ökologische Aspekte zum Inhalt haben. Dies kann durch praxisbezogene Auseinandersetzungen ebenso erfolgen wie durch theoretische Konzeptarbeiten.

Eingereicht werden können Abschlussarbeiten aus allen Studiengängen der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen, die zwischen 30. Mai 2018 und dem 30. Mai 2019 fertiggestellt wurden. Bewerbungen für die Auszeichnung können von Studierenden und Hochschullehrer*innen eingereicht werden.

Die drei besten eingereichten Arbeiten werden mit folgenden Geldpreisen prämiert:

1. Preis:                    1.500 €
2. Preis:                    1.000 €
3. Preis:                       500 €

Mehr Infos erhalten Sie in der Ausschreibung

Bei Interesse finden Sie hier ebenfalls das Bewerbungsformular

Anmeldeschluss ist der 28. Juni 2019.

Viel Erfolg!

Kontakt

Ute Sahmel

Frau Ute Sahmel
Hochschulkommunikation

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

 A204

 +49 (0) 621/5203-346

 +49 (0) 621/5203-347

ute.sahmel@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

Elena Wassmann

Frau Dr. Elena Wassmann
Hochschulkommunikation, Pressereferentin

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

 A 204

 +49 (0) 621/5203-253

 +49 (0) 621/5203-347

elena.wassmann@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

Britta Käufer

Frau Britta Käufer
Hochschulkommunikation

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

 A 204

 +49 (0) 621/5203-249

 +49 (0) 621/5203-347

britta.kaeufer@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de