Aktuelle Publikationen der Professorenschaft der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen

Hier finden Sie in alphabetischer Sortierung eine Liste aktueller Publikationen der hauptamtlichen Professorinnen und Professoren der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen. Um die Aktualität zu gewährleisten, sind die hier gelisteten Titel nicht älter als drei Jahre. Ältere Publikationen finden Sie auf den Professorenseiten der Fachbereiche.

Einen Überblick über alle im Bestand der Hochschulbibliothek nachgewiesenen Publikationen unserer Lehrenden finden Sie außerdem hier.

Buß, I., Erbsland, M., Rahn, P. und Pohlenz, P (Hrsg.): Öffnung von Hochschulen, Wiesbaden, 2018.

Buß, I., Pohlenz, P., Erbsland, M. und Rahn, P.: Eine Einführung in die Öffnung von Hochschulen: Impulse zur Weiterentwicklung von Studienangeboten, in: Buß, I. u.a. (Hrsg.): Öffnung von Hochschulen, Wiesbaden, 2018, S. 11 – 29.

Buß, I., Erbsland, M., Rahn, P., Müller, R. und Husemann, B.: Studieren mit Kind: Vereinbarkeit und Flexibilität als Studienerfolgsfaktoren, in: Buß, I. u.a. (Hrsg.): Öffnung von Hochschulen, Wiesbaden, 2018, S. 107 – 131.

Götzelmann, A. (2019): Zur Geschichte evangelischer Ausbildungsstätten für Sozialarbeit in der Pfalz. Eine exemplarische Studie zur Professionalisierung und Akademisierung der Sozialen Arbeit seit 1945. Von der Evangelischen Schule für kirchlichen und sozialen Dienst (1948) über das Seminar für Sozialberufe in Speyer (1950) zu den Höheren Fachschulen für Sozialarbeit und Sozialpädagogik (1970) und der Evangelischen Fachhochschule Ludwigshafen (1971-2008), Norderstedt: Books on Demand

Götzelmann, A. (2018): Rezension von Christian Spatscheck & Claudia Steckelberg (Hrsg.): Menschenrechte und Soziale Arbeit. Konzeptionelle Grundlagen, Gestaltungsfelder und Umsetzung einer Realutopie. Verlag Barbara Budrich (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 318 Seiten. ISBN 978-3-8474-2176-4. D: 29,90 EUR, A: 30,80 EUR. Buchreihe Theorie, Forschung und Praxis der sozialen Arbeit - Band 16, in: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, www.socialnet.de/rezensionen/24416.php (31.08.2018)

Götzelmann, A. (2018): Rezension von Katja Flämig: Freiwillig und verbindlich. Ethnografische Studien zu »Angeboten« in der Kita. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 282 Seiten. ISBN 978-3-7799-2557-6. D: 34,95 EUR, A: 35,90 EUR, CH: 45,90 sFr., in: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, www.socialnet.de/rezensionen/23147.php (16.03.2018)

Götzelmann, A. (Hrsg.) (2018): Zweieinhalb Jubiläen. Der Fachbereich Sozial- und Gesundheitswesen der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen und seine Vorgeschichte seit 1948, herausgegeben von Arnd Götzelmann im Auftrag des Fachbereichs Sozial- und Gesundheitswesen und des Präsidenten der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen. Norderstedt: Books on Demand 2018.

Günther, E. / Greven, G.: Geschäftsmodellinnovationen etablierter Unternehmen − eine literaturbasierte Darstellung der Herausforderungen und Ansätze am Fallbeispiel der BMW Impact Ventures, in: PraxisWissen Marketing - German Journal of Marketing, Nr. 01/2019, S. 32-44.

Häusler, E. (Hrsg.) (2018): Digitalisierung und Big Data, Aspekte digitaler Transformation im Gesundheitswesen, Schriften zu Gesundheitsökonomie und Gesundheitsmanagement, hrsg. von Manfred Erbsland und Eveline Häusler, Sternenfels.

Häusler, E. (2017): Qualitätssicherung stationärer Krankenhausleistungen durch Zu- und Abschläge, in: Vierteljahresschrift für Sozialrecht.

Häusler, E. / Greiling, D. (2016): Stakeholder accountability of Austrian and German health insurance funds, in: ZögU, 1-2/2016, pp. 143-162.

Hanika. H. (2019): Digitalisierung, Big Data und Big To-dos aus Sicht der Rechtswissenschaft, in: Da-Cruz/ Mehlich/ Pfannstiel (Hrsg.), Digitale Transformation von Dienstleistungen im Gesundheitswesen VI – Impulse für die Forschung, S. 67-87.

Hanika. H. (2019): Die Zukunft des Menschen – Künstliche Intelligenz, Robotik und autonome Systeme in der Gesundheitsversorgung, in: Hanika (Bandhrsg.), Künstliche Intelligenz, Robotik und autonome Systeme in der Gesundheitsversorgung, Schriften zu Gesundheitsökonomie/ Gesundheitsmanagement , hrsg. von Erbsland/ Häusler, Tagungsband 2019, S. 11-33.

Hanika. H. (2019): Künstliche Intelligenz, Robotik und autonome Systeme in der Gesundheitsversorgung, Spectrum der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen, H. 1/ 2019, S. 50-52.

Hanika. H. (2019): Sackgasse bayerischer Sonderweg, Kommentar zur Vereinigung der Pflegenden in Bayern, E-Magazin Deutsches Pflegeblatt, Juni 2019, S. 30-33 und in: Die Schwester | Der Pfleger, September-Ausgabe 2019.

Hanika. H. (2019): Das Potential der digitalen Transformation ausloten – So schützen Sie die Daten Ihrer Patienten, ZZI Zeitschrift für Zahnärztliche Implantologie/ JDI Journal of Dental Implantology, 2/2019, S. 156-159.

Hanika. H. (2019): Künstliche Intelligenz, Robotik und autonome Systeme in der Pflege, PflegeRecht 2018, S. 695-703 (1.Teil) und S. 767 – 773 (2. Teil).

Hanika, H. (2018): Digitalisierung, Big Data und Big To-dos im Gesundheitswesen aus rechtlicher Sicht, in: Erbsland, Häusler, (Hrsg.), Schriften zu Gesundheitsökonomie und Gesundheitsmanagement / Häusler (Hrsg.), Tagungsband Digitalisierung und Big Data, Aspekte digitaler Transformation im Gesundheitswesen, S. 101 - 126, Sternenfels.

Hanika, H. (2018): Digitalisierung und Big Data im Universum des Rechts - Zur guten digitalen Ordnung am Beispiel der Gesundheitswirtschaft, 2018 (Monographie, 360 S.).

Hanika, H. (2017): Compliance versus Korruption – Zur guten Ordnung des Pflegegeschehens, KZV Kassenzahnärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz aktuell, 2017.

Hanika, H. (2017): Digitalisierung, Big Data, Analytics und Smart Data im Gesundheitswesen – Die Datafizierung unseres Lebens, PflegeRecht, 2017, S. 414 -420 (1.Teil) und S. 487 - 495 (2. Teil).

Hanika, H. (2017): Strukturen für die erfolgreiche und nachhaltige F&E-Leistungen von Hochschulen mit Mittelstandsausrichtung, Positionspapier, DHI Deutsches Hochschul-Institut, Köln, 2017 (Mitautor: Brucksch)

Hanika, H. (2017): Wider den Gesetzesentwurf der Bayerischen Staatsregierung zur Errichtung einer Vereinigung der bayerischen Pflege (Pflegevereinigungsgesetz – PfleVG), PflegeRecht Juni 2017.

Hanika, H. (2017): Unternehmerisches Handeln und unternehmerische Verantwortung im Hochschulbereich – Metapher oder Realität? Analytischer Beitrag zur Begriffsverwendung im Hochschulbereich, Positionspapier, DHI Deutsches Hochschul-Institut, Köln, 2017 (Erstautoren: Brucksch/ Feuerherdt)

Hanika, H. (2017): Governance und unternehmerische Verantwortung im Hochschulbereich, Positionspapier, DHI Deutsches Hochschul-Institut, Köln, 2017 (Mitautor: Brucksch)

Hanika, H. (2017): Compliance versus Korruption im Gesundheitswesen, PflegeRecht 2017, S. 70 – 82.

Hanika, H. (2017): Pflegekammern in Deutschland als Garanten der der pflegerischen Versorgung der Bevölkerung und legitime Selbstverwaltung der professionell Pflegenden, Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen, Spektrum 1/2017.

Hanika, H. (Hrsg.) / Schmoll, R. (2016): Transnationale Arbeitsmigration und Beschäftigung von mittel- und osteuropäischen Pflegehilfen, Rahmenbedingungen und Marktstrukturen im Bereich der »24-Stunden-Betreuung«, Steinbeis Edition Buchreihe, Band 3, 2016, S. 1-107.

Hannig, U. (2018): Stand der Digitalisierung im Marketing, in: Email Marketing Forum, 07.05.2018, verfügbar unter: https://www.email-marketing-forum.de/Fachartikel/details/1818-Stand-der-Digitalisierung-im-Marketing/145577

Hannig, U. (Hrsg.) (2017): Marketing und Sales Automation - Grundlagen, Tools, Umsetzung, Wiesbaden 2017

Hannig, U. (2017): Digitalisierung erreicht das Marketing, in: Industrie 4.0 Management, 3/2017, S. 40 - 43

Hannig, U. (2017): Cloud Computing treibt die Digitalisierung in der Logistik, in: Productivity, 2/2017, S. 18 - 21

Hannig, U./Heinzelbecker, K./Foell, T. (2017): B2B Marketing Automation in Deutschland, White Paper, Institut für Sales und Marketing Automation, Ludwigshafen 2017

Hannig, U./Grossmann, D./Foell, T. (2017): B2B Marketing Automation in der Schweiz, White Paper, Institut für Sales und Marketing Automation, Ludwigshafen 2017

Hannig, U. (2017): Marketing und Sales Automation, in: Hannig, U. (Hrsg.), Marketing und Sales Automation - Grundlagen, Tools, Umsetzung, Wiesbaden 2017, S. 3 - 18

Hannig, U. (2017): Marketing und Sales Automation in Deutschland, in: Hannig, U. (Hrsg.), Marketing und Sales Automation - Grundlagen, Tools, Umsetzung, Wiesbaden 2017, S. 19 - 37

Hannig, U. (2017): Anbieterverzeichnis, in: Hannig, U. (Hrsg.), Marketing und Sales Automation - Grundlagen, Tools, Umsetzung, Wiesbaden 2017, S. 387 - 416

Hannig, U./Heinzelbecker, K./Foell, T. (2017): B2B Marketing Automation im digitalen Dschungel, White Paper, Institut für Sales und Marketing Automation, Ludwigshafen 2017

Hannig, U. (2016): Mehr als geistige Grundhaltung, in: acquisa, 11-12/2016, S. 26 - 27.

Hannig, U. (2016): Cloud Computing erobert die Logistik, in: CIO, 12.09.2016, verfügbar unter: http://www.cio.de/a/cloud-computing-erobert-die-logistik,3316551

Hannig, U. (2016): Was ist eigentlich Marketing Automation? - Marketing Automation betrifft alle wiederkehrenden Prozesse, acquisa, 02.09.2016, verfügbar unter: https://www.haufe.de/marketing-vertrieb/online-marketing/was-ist-eigentlich-marketing-automation/marketing-automation-betrifft-alle-wiederkehrenden-prozesse_132_374262.html

Hannig, U. (2016): Die Bedeutung von Cloud Computing für die Digitalisierung in der Logistik, White Paper, Institut für Cloud Computing, Ludwigshafen 2016

Hannig, U./Heinzelbecker, K./Foell, T. (2016): B2B Marketing Automation im digitalen Dschungel, White Paper, Institut für Sales und Marketing Automation, Ludwigshafen 2016

Jakobi, R. (2017 in print): Understanding Commodities Volume II, Autorenkollektiv, IFZ Verlag Luzern

Jakobi, R., Bardi, U., Hettiarachchi, H. (2017 in print): The Metal Bank: A Management Model for Rare Metals and ohter Mineral Resources based on circular Economy; United Nations, University PolicyBrief. 

Jakobi, R., Bardi, U., Hettiarachchi, H. (2016): Mineral Resource Depletion: A coming age of stockpilling? Biophysical Economics and Resource Quality 4. 

Jamin, G. / Defren, T. / Zieger, M. (2016): Neue Anlagekonzepte dank der Weisheit der Masse, die bank, 3, S. 8-12, 2016.

Kals, J. (2019): Qualitätsmanagement (QM), in: Wannenwetsch, Helmut: Integrierte Materialwirtschaft, Logistik und Beschaffung, Berlin, Heidelberg, New York, Springer Verlag, 6. Auflagen in Vorbereitung.

Bericht über das Projekt RessourceAdapt in der „Tatenbank“ des Bundesumweltministeriums: https://www.umweltbundesamt.de/themen/klima-energie/klimafolgen-anpassung/werkzeuge-der-anpassung/tatenbank/ressourceadapt-ressourcenorientiertes, online seit 2019.

Kals, J. (2018): Energy Autarchy and Adaption to Climate Change – Important Elements of National Security and Sustainable Globalization, in: Karczewski, Leszek; Kretek, Henryk (eds.): Business and Management in the Light of Poland´s and Worldwide Safety, Opole, Poland, 2018, S. 143-155.

Kals, J., Kunzendorff, J., Dotterweich, M. (2018): Energiewissen in der BWL und „Massification“ internationaler Bildung für nachhaltige Entwicklung, in: Die Neue Hochschule, Heft 3/2018, S. 8 - 11.

Kals, J.​​​​​​​ (2018): Nachhaltigkeit für Wirtschaft und Gesellschaft: internationale Perspektiven von E-Learning, in: Spektrum Hochschule Ludwigshafen, Heft Juni 2018, S. 24 - 25.

Kals, J.​​​​​​​, Kunzendorff, J. (2018): Weiterbildungsmaterialien zu den Themen Energie, BWL und Klimawandel gefördert durch das Bundesumweltministerium, in: Leal, Walter (Hrsg.), Nachhaltigkeit in der Lehre – Eine Herausforderung für Hochschulen, Springer Spektrum, Berlin, 2018, S. 403 - 420.

Kals, J. (2017): Sustainable Globalization – Nobel Laureates revisited, in: Karczewski, Leszek; Kretek, Henryk (eds.): Cultural, Social, Legal and Ethical Aspects of Management and Economics, Opole, Poland, 2017, S. 231-247.

Kals, J. (2017): Materialwirtschaft, Beschaffung und Logistik, in: Stoephasius, Jan-Christoph; Matzen, Frank J.; Tesch, Ralf: Industrielle Energiestrategie – Praxishandbuch für Entscheider des produzierenden Gewerbes, Springer Gabler, Wiesbaden 2017, S. 137-160. Abrufbar unter: http://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-658-07606-1_18

Kals, J. / Kunzendorff, J. (2016): Global Warming and Energy Ethics as Basis for Action in Companies, Universities, and NGOs, in: Karczewski, Leszek; Kretek, Henryk (eds.): Cultural, Social and Ethical Dimension of Economy, Business and Management, Opole, Poland, 2016, pp. 13-23.

Kals, J. (2016): „Carbon Management“ (S. 135/6), „Energiemanagement“ (S. 263-265), „ISO 50001“ (S. 513/14), in: Zollondz, Hans-Dieter; Ketting, Michael; Pfündtner, Raimund: Lexikon Qualitätsmanagement, DeGruyter, Berlin, 2. Auflage 2016.

Kals, J. (2016) Ressourceneffizientes Energiemanagement, in: Thomaschewski, D. / Völker, R. (Hrsg): Nachhaltige Unternehmensentwicklung - Herausforderungen für die Unternehmensführung des 21. Jahrhunderts, Stuttgart 2016, S. 189-199.

Kühnapfel, Jörg B. (2018): Wirtschaftliche Ziele, Gemeindegrößen und strategische Probleme der christlichen Kirchen in Deutschland – eine tentative Analyse. In: Die Unternehmung. Ausgabe 4/2018, S. 369-389 (mit T. Ehrmann).

Mudra, P. (2018): Zwischen Freiräumen und Verbindlichkeit – Anforderungen an das Führen im Bildungsbereich. In: Mäder, K.; Stäuble, E. (Hrsg.): Wirken statt blockieren. Führung in Bildung und Schule. Bern 2018, S. 71-87.

Mudra, P. (2018): Kompetenzset der Zukunft für Personalmanager. In: Appel, W.; Wahler, M. (Hrsg.): Die digitale HR-Organisation. Wo wir stehen, was wir brauchen. Luchterhand-Verlag Köln 2018, S. 75-86.

Mudra, P. (2016): Pädagogisch-psychologische Motivationstheorien. In: Müller-Vorbrüggen, M. / Radel, J. (Hrsg.): Handbuch Personalentwicklung. Stuttgart 2016, S. 137-157.

Mudra, P. (2016): Berufsbegleitende Studiengänge. In: Müller-Vorbrüggen, M. / Radel, J. (Hrsg.): Handbuch Personalentwicklung. Stuttgart 2016, S. 383-407.

Sahmel, K.-H. (2018): Was ist die richtige Haltung? / Dürfen wir Haltungen formen? Pflegepädagogische Überlegungen, in: NOVAcura. Das Fachmagazin für Pflege und Betreuung, 49.Jg. 2018, H.4, S.7 und 45-47

Sahmel, K.-H. (2018): Pflegenotstand – ist das Ende der Menschlichkeit erreicht? in: Pflegezeitschrift, 71.Jg. 2018, H.6, S.18-20

Sahmel, K.-H. (2018): Brauchen wir eine „Kritik-Kompetenz“? in: Sabine Balzer et al. (Hrsg.): Wege kritischen Denkens in der Pflege. Festschrift für Ulrike Greb, Frankfurt/M. (Mabuse) 2018, S.178-190

Sahmel, K.-H. (Hrsg.) (2017): Hochschuldidaktik der Pflege und Gesundheitsberufe, Berlin 2017 (2018) Springer

Sahmel, K.-H. (2017): Mythos „Kompetenz“ - Versuch einer Klärung, in: NOVAcura. Das Fachmagazin für Pflege und Betreuung, 48. Jg. 2017, H.7, S.25-28

Sahmel, K.-H. (2017): Praktisches Lernen auf dem Prüfstand, in: Pflegezeitschrift, 70.Jg. 2017, H.6, S.45-47

Sahmel, K.-H. (2017): Bildung im Wandel der Zeit, in: pflegen: palliativ, 33, 2017, S.4-8

Seufert, A./ Dannenberg, M./ Reitzenstein, B./ Zucker, K./ Treitz, R. (2018): Information als strategische Ressource – Die Digitalisierung wird Unternehmen und Controlling radikal verändern – Teil 3: Herausforderungen und Potentiale im Bereich Daten und Analytics. Controllermagazin, 2018, Heft Januar/ Februar, (im Druck)

Seufert, A. (2018): Der Einfluss aktueller IT-Trends auf das Controlling. In: Entwicklungen im Berichtswesen: Best Practice, Herausforderungen und Zukunftsaussichten, Advanced Controlling (Band Nr. 93), Januar 2018, (im Druck).

Seufert, A./ Lehmann, P./ Freyburger, K./ Becker, T. (Hrsg.) (2018): Tagungsband 13. Symposium Business Intelligence 2017: Status Quo – Chancen und Herausforderungen. Steinbeis Edition, Stuttgart 2018.

Seufert, A./ Schnell, S. (2017): Information als strategische Ressource – Die Digitalisierung wird Unternehmen und Controlling radikal verändern – Teil 2: Interview mit Stefan Schnell – Leiter Corporate Controlling BASF Gruppe. Controllermagazin, 2017, Heft Sept/ Okt, S. 79-83

Seufert, A./ Treitz, R. / von Daacke, M. (2017): Information als strategische Ressource – Die Digitalisierung wird Unternehmen und Controlling radikal verändern – Teil 1 . Controllermagazin, 2017, Heft Juli/ August, S. 48-53.

Seufert, A./Treitz, R. (2017) Digitale Transformation und Analytics – Trends und Implikationen für das Controlling. Controllermagazin 2017, Sonderheft Mai/Juni, S. 12-16

Seufert, A. (2017): Die Digitalisierung wird Unternehmen und Controlling radikal verändern. Controllermagazin 2017, Heft Mai/Juni, S. 103

Seufert, A. (2017): Digitale Transformation und Controlling: Herausforderungen und Implikationen dargestellt am Beispiel der BASF. In: Gleich, R. / Grönke, K. / Kirchmann, M. / Leyk, J. (Hrsg.): Konzerncontrolling 2020 – Zukünftige Herausforderungen der Konzernsteuerung meistern, Haufe 2017, S. 141-164.

Seufert, A./ Lehmann, P./ Freyburger, K./ Becker, T. (Hrsg.): Tagungsband 12. Symposium Business Intelligence 2016: Status Quo – Chancen und Herausforderungen. Steinbeis Edition, Stuttgart 2017.

Seufert, A. (2017): Der Einfluss aktueller IT-Trends auf das Berichtswesen. In: Schäffer, U. / Weber, J. (Hrsg.): Entwicklungen im Berichtswesen – Best Practice, Herausforderungen und Zukunftsaussichten, in: Schriftenreihe Advanced Controlling Band 93, Weinheim 2017.

Seufert, A./ Treitz, R. (2016): Big Data Analytics als Enabler der digitalen Transformation. In: Hossenfelder, J./ Lünendonk. T. (Hrsg.): Handbuch Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung 2017, Haufe 2016, S. 71-85.

Seufert, A. (2016): Die Digitalisierung als Herausforderung für Unternehmen: Status Quo, Chancen und Herausforderungen im Umfeld BI & Big Data. In: Fasel, D./ Meier, A.: Big Data – Grundlagen, Systeme und Nutzungspotenziale, Springer 2016.

Seufert, A. / Oehler, K. (2016): Controlling und Big Data: Anforderungen an die Methodenkompetenz. In: Controlling & Management Review, 60 (2016) 1, S. 74-81.

Seufert, A. / Oehler, K. / Schmidt, W. (2016): Bedeutung von Big Data für Controller – Chancen der Digitalisierung bei der Umsetzung moderner Wertorientierung. In: Controllermagazin, 41 (2016) 3, S. 62-69.

Seufert, A. (2016): Völlig neue Dimension. In: IS-Report – Meinung und Antwort (2016).

Seufert, A. / Lehmann, P. / Freyburger, K./ Becker, T. (Hrsg.): Tagungsband 11. Symposium Business Intelligence 2015: Status Quo – Chancen und Herausforderungen. Steinbeis Edition, Stuttgart 2016.

Sidki, M. / Boll, D. (2017): Die politische Ökonomie deutscher Landkreise – Eine empirische Untersuchung, Working Paper (in Begutachtung), 2017.

Thomaschewski, D. / Völker, R. (Hrsg.), Wachstum im Wandel - Herausforderungen für die Unternehmensführung im 21. Jahrhundert. Verlag  Kohlhammer Stuttgart 2017.

Thomaschewski, D. / Völker, R. (Hrsg.), Nachhaltige Unternehmensentwicklung - Herausforderungen für die Unternehmensführung des 21. Jahrhunderts. Verlag  Kohlhammer Stuttgart 2016.

Wagner, Th. & Götzelmann, A. (2018): Geschichten zum beruflichen Alltag in der Sozialen Arbeit als Zugang zu einer Historiographie wohlfahrtstaatlicher Transformation „von unten“ Theoretische und methodologische Überlegungen zu einem Forschungsprogramm, in: neue praxis. Zeitschrift für Sozialarbeit, Sozialpädagogik und Sozialpolitik 48. H. 5, 443-461

Wagner, Th. & Götzelmann, A. (2017): Eigensinnige Arbeit an der Geschichte – Autobiographische Erzählungen zum beruflichen Alltag in der Sozialen Arbeit im Kontext wohlfahrtstaatlicher Transformation, in: Widersprüche 37. H. 144, 69-82

Weinert, S. / Günther, E.Rüger-Muck, E. / Raab, G.: The effect of company guest speakers on perceived employer attractiveness, Paper presented at the Cross-Cultural Business Conference 2019, 16th - 17th May 2019, Steyr, Austria (awarded best conference paper).

Kontakt

Ansprechpartner:

Fachbereich Management, Controlling, HealthCare

Frau Christine Preis

Tel.: +49-621-5203-182

 

Fachbereich Marketing und Personalmanagement

 

Fachbereich Dienstleitungen und Consulting

 

Fachbereich Sozial- und Gesundheitswesen

Herr Thomas Thoß

Tel.: +49-621-5203-523