Landesweites Angebot für Neuberufene an Fachhochschulen in RLP

Ausgangslage
Das Angebot soll Neuberufene dabei unterstützen, sich einerseits im Hochschulsystem zu orientieren, andererseits  Lehrveranstaltungen zu planen und durchzuführen. Durch die Teilnahme von Lehrenden unterschiedlicher Hochschulen und Disziplinen an dem Workshop soll ein interdisziplinäre Erfahrungsaustausch gefördert und Synergieeffekte geschaffen werden.

Lernziele
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer…

  • kennen die Ziele und Instrumente der aktuellen Hochschulpolitik und des Bologna-Prozesses (z.B. ECTS, Lernziele, Qualifikationsrahmen) und können die Bedeutung für ihre eigene Lehre verdeutlichen,
  • können Lehrveranstaltungen kompetenzorientiert planen und hierfür geeignete Methoden sowie Prüfungsformate auswählen.
  • kennen gängige Lernzieltaxonomien und können Lernziele für ihre Lehrveranstaltungen formulieren,
  • kennen mehrere Lehrformate und Methoden, können sie in ihrer Eignung zu Erreichung unterschiedlicher Lernziele einordnen und für ihre Veranstaltung auswählen,
  • kennen mehrere Prüfungsformate und können diese in ihrer Eignung zur Erreichung unterschiedlicher Lernziele einordnen. Gleichzeitig sind sie in der Lage, angemessene Prüfungsformate auszuwählen sowie geeignete Prüfungsaufgaben zu formulieren, anhand derer die Erreichung der Lernziele geprüft werden kann,
  • kennen Methoden und Kriterien zum Einholen und Geben von Feedback während und zum Abschluss einer Veranstaltung,
  • können geeignete Methoden für besondere Rahmenbedingungen (Bsp.: Heterogenität, Großveranstaltungen) auswählen.  

Referentin: Anabela Mendes Passos (HS Kaiserslautern), Imke Buß (Hochschule Ludwigshafen am Rhein)

Termin: 09./10.09.2019 in Trier.

Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über die Lernplattform OpenOLAT (Hochschulevaluierungsverbund) unter olat.vcrp.de/auth/RepositoryEntry/1988722910  bis vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

Alle weiteren Infos finden Sie im aktuellen Flyer und auf der Hompage des Neuberufenenworkshops.

Kontakt

Foto Frau Imke Buss

Frau Imke Buß

Leitung Studium und Lehre

Ernst-Boehe-Straße 15
67059 Ludwigshafen

    E012

 +49 (0) 621/5203-254

 +49 (0) 621/5203-379

imke.buss@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

Vertretung

Foto Peter Weitkamp

Herr Peter Weitkamp
Qualitätsmanagement

Ernst-Boehe-Straße 15
67059 Ludwigshafen

  E012

 +49 (0) 621/5203-369

 +49 (0) 621/5203-379

peter.weitkamp@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

Frau Anika Grimmer
Assistenz der Abteilung Studium und Lehre

Ernst-Boehe-Str. 15
D-67059 Ludwigshafen

 E012a
 +49 (0) 621/5203-481
 +49 (0) 621/5203-379

anika.grimmer@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de