Direkt zum Inhalt springen

IPO - Studienvoraussetzungen

Spaceholder

Zulassungsvoraussetzung

Grundlage der Zulassung zum Studium sind die rechtlichen Vorgaben des Landes RP (siehe § 65 HochSchG in Verbindung mit der Landesverordnung). Danach werden zum Studiengang zugelassen: 

  • Bewerber mit in Rheinland-Pfalz anerkannten Hochschulzugangsberechtigungen, allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife oder vergleichbare Abschlüsse, vergleichbare ausländisch Hochschulzugangsberechtigungen werden anerkannt.
     
  • Beruflich qualifizierte Bewerber mit 
         – abgeschlossener, anerkannter Berufsausbildung (Abschlussnote mindestens 2,5 bzw. 10 Punkte), mindestens zwei Jahre Berufserfahrung oder 
         – mit Meisterqualifikationen oder anderen vergleichbaren höhere Bildungsabschlüsse (z.B. Fachwirt, Fachkaufmann).

Zulassungsbeschränkung

ja, Numerus Clausus

Abschlussgrad

Bachelor of Science (B.Sc.), anwendungsorientiertes Studienprofil                        

Besonderheiten

  • Breite fachliche und methodische Kompetenzen in den Grundlagendisziplinen des Personalmanagements, 
  • aktueller und hoher Anwendungsbezug (z.B. Digitalisierung, Interkulturalität) und umfassende inhaltliche Fundierung in den Kernbereichen des Personalmanagements,
  • Integration aktueller Erkenntnisse aus der Wissenschaft und Praxis, um evidenzbasiertes Handeln in der beruflichen Praxis anzuregen und zu unterstützen und
  • stimmige internationale Ausrichtung, u.a. durch Integration von internationalen Aspekten in Lehrveranstaltungen, Gastvorträge ausländischer Fachkollegen/-innen und Führungskräften mit internationalen Personalfunktionen, Förderung interkultureller Kompetenz in Seminaren, Reflexion der Auslandserfahrungen, höhere Anzahl von englischsprachigen Lehrveranstaltungen.
  • Obligatorisches Auslandsemester oder praktischem Studiensemester (Praxissemerster).           
Studiengebühren keine

Semester

6 im Vollzeitstudium

Bewerbungsschluss

15. Januar für das Sommersemester und 15. Juli für das Wintersemester

Studienbeginn

zweimal jährlich, zum Sommersemester und Wintersemester

Akkreditiert seit 2005 AQAS (aktuell in der Reakkreditierung)

 

WISSENSWERTES

Mit den folgenden Abschlüssen können Sie sich direkt bewerben:

  •  Allgemeine Hochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife

(gilt auch für Wirtschaftsgymnasium)

  • Fachhochschulreife

(Berufs-/Fachoberschule / Berufskolleg FHR z.B. für Wirtschaft, Technik, Sozialwesen, gewerblich)

Für die Abschlüsse

  • Höhere Berufsfachschule
  • Höhere Handelsschule
  • 2-jähriges Berufskolleg (staatlich geprüfte Assistenten)

sind folgende praktische Erfahrung erforderlich:

ein halbjähriges Praktikum 
Für alle Abschlüsse ab 2009/10: das Praktikum kann vor, während oder nach dem Schulabschluss abgeleistet werden.
Für alle Abschlüsse vor 2009/10 muss das halbjährige Praktikum im Anschluss an den Schulbesuch erfolgt sein.

oder
2-jährige Berufstätigkeit

oder
abgeschlossenen Ausbildung

Ausführliche Infos finden Sie hier.

Zugangsvoraussetzungen für beruflich Qualifizierte zum Studiengang IPO:

  • Eine abgeschlossene und anerkannte Berufsausbildung (Abschlussnote mindestens 2,5 bzw. 10 Punkte),
  • mindestens zwei Jahre Berufserfahrung
  • oder über einen Meister oder andere höhere Bildungsabschlüsse.

Alle ausführlichen Informationen finden Sie unter Angebote für beruflich Qualifizierte.

Der Numerus Clausus eines Studiengangs wird durch die Abschlussnote der Hochschulzugangsberechtigung des jeweils letzten zugelassenen Bewerbers festgelegt. Der NC-Wert eines Studiengangs wird also nicht bereits vor einer Bewerbungsphase festgelegt, sondern er ergibt sich aus der Anzahl der Bewerber und deren Voraussetzungen zum Studium (z.B. Abitur-/Fachhhochschulreife-Notendurchschnitt, Anzahl der Wartesemester) in Abhängigkeit von den verfügbaren Plätzen im Studiengang.

Im Hinblick auf die internationale Ausrichtung des Studiengangs sind im Rahmen des Auswahlverfahrens des Studiengangs Internationales Personalmanagement und Organisation (IPO) gute Englischkenntnisse erwünscht. 

Bei der Bewerbung ist der Nachweis von Englischkenntnissen nicht erforderlich, jedoch sind gute Englischkenntnisse sowohl für den Studienerfolg -  z.B. als Voraussetzung für ein Auslandsemester, wie auch für das Berufsleben unabdingbar. Daher bieten wir auch im 1. und 2. Semester Business English mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsenglisch an. Am Ende des 2. Semester ist auch der Erwerb eines English-Zertifikat auf dem Niveau B2 mit dem Schwerpunkt HR Sprachkompetenzen möglich.

"Die wirtschaftswissenschaftliche Grundausbildung gehört zum Handwerkszeug eines guten Personalers."

Mathematische und statistische Verfahren sind ebenso wichtige Grundlagen, um betriebswirtschaftliche Fragestellungen zu analysieren und zu interpretieren. Für alle die hier ein Auffrischung Ihrer Vorkenntnisse brauchen, bieten wir einen Vorkurs in Mathematik an. 

Spaceholder

Melanie Braun

 A028 B-Gebäude
+49 (0) 621/5203-11
+49 (0) 621/5203-196

melanie.braun@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

Spaceholder