Direkt zum Inhalt springen

Zugangsvoraussetzungen für Wirtschaftsinformatiker, Informatiker und für Quereinsteiger aus den Wirtschaftswissenschaften

Admission requirements for Master program in Business Information Technology!

Unser Master Wirtschaftsinformation mit Schwerpunkt Data Science & Consulting ist als einer von bundesweit drei Studiengängen von der SAP für ein gemeinsames Programm ausgewählt worden. Dieses Programm verbindet das Studium mit einer praktischen Tätigkeit bei SAP in unterschiedlichen Bereichen.Infos dazu finden sie hier!

Zum Studium in dem Master-Studiengang „Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Data Science & Consulting“ kann zugelassen werden, wer ein an einer Hochschule in Deutschland mit der Gesamtnote 2,7 oder besser erfolgreich abgeschlossenes Erststudium mit mindestens 180 ECTS im Bereich „Wirtschaftsinformatik“, „Informatik“ oder „Wirtschaftswissenschaften“ nachweisen kann oder über einen mindestens gleichwertigen deutschen oder ausländischen Hochschulabschluss verfügt. Bewerben kann sich auch, wer einen Studiengang mit Bachelor-Abschluss oder mit einem gleichwertigen Abschluss noch nicht erfolgreich abgeschlossen hat, aber die Gewähr dafür bietet, den Abschluss innerhalb eines Semesters nach Einschreibung in den Master-Studiengang zu erwerben. Dies ist durch geeignete Unterlagen (Übersicht der bereits erfolgreich absolvierten sowie der noch offenen Leistungen) bis zum Ende der Bewerbungsfrist nachzuweisen; der Umfang der noch offenen Leistungen darf 30 Leistungspunkte nicht überschreiten; gleichzeitig müssen die Bewerberinnen und Bewerber zum Zeitpunkt der Bewerbung nachweisen, dass sie die Abschlussarbeit des grundständigen Studiengangs bereits angemeldet haben.

Bewerberinnen und Bewerber die aus der Wirtschaftsinformatik kommen, gelangen direkt ins NC-Auswahlverfahren, sofern Sie zudem die unten genannten sprachlichen Nachweise erbringen. Alle anderen müssen fehlende Zugangsvoraussetzungen in BWL und/oder IT noch nachweisen:

  • Bewerberinnen und Bewerber, die ihr Erststudium nicht im Fach Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftswissenschaften abgeschlossen haben, müssen Grundkenntnisse in betriebswirtschaftlichen Disziplinen wie Rechnungswesen (Buchführung und Kostenrechnung), Investitionen und Finanzierung, Personal, Marketing, Produktionslehre, Logistik oder Unternehmensführung nachweisen. Der Nachweis ist erbracht, wenn mindestens 20 ECTS in solchen Veranstaltungen erreicht wurden. Alternativ kann ein im Selbststudium erarbeitetes Wissen in einer schriftlichen BWL-Aufnahmeprüfung zu diesen Themen nachgewiesen werden, in der mindestens 50% der maximalen Punkte erreicht wurden.
  • Bewerberinnen und Bewerber, die ihr Erststudium nicht im Fach Wirtschaftsinformatik oder Informatik abgeschlossen haben, müssen Grundkenntnisse in den Bereichen Programmierung, Datenbanken und Modellierung sowie Web-Anwendungen nachweisen. Der Nachweis wird durch die erfolgreiche Teilnahme an einer schriftlichen/praktischen IT-Aufnahmeprüfung zu diesen Themen erbracht, in der mindestens 50% der maximalen Punkte erreicht wurden. Eine Anleitung zum Selbststudium und eine Musterklausur mit Literaturempfehlungen finden sie  HIER. Die Dateien anbei, um die Klausur zu lösen: Aufnahmeprüfung.zip und Tomcat.zip 
  • Englischkenntnisse werden entsprechend Level B2 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachkurse (CEFR) vorausgesetzt und müssen durch Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung nachgewiesen werden. Anerkannt wird auch, wenn Sie in der Schule Englisch als Leistungskurs erfolgreich absolviert haben oder zwischenzeitlich in einem englischsprachigen Studiengang studiert haben. Alternativ können Sie auch eine schriftliche Prüfung in Englisch bei uns ablegen, um eine Bescheinigung zu erhalten.

Ausländische Bewerber müssen Deutschkenntnisse auf dem Level DSH-2 oder Testdaf 4 mit Level 4 in allen 4 Teilbereichen oder DSD II oder C1 des Goethe Instituts oder ÖSD C1 oder telc Deutsch C1 Hochschule mit einer Bescheinigung nachweisen, die nicht älter als 3 Jahre ist, es sei denn, sie haben zwischenzeitlich in einem deutschsprachigen Studiengang studiert. Nachweise von privaten Sprachschulen können nicht anerkannt werden.

Zulassung:Sommer- und Wintersemester
NC:Ja
Bewerbung:Bewerbungsportal geschlossen!
Bewerbungsschluss:SoSe 15 Januar, WS 15 Juli

Termine Kenntnisprüfungen an der Hochschule

BWL     Termin folgt noch!
EnglischTermin folgt noch!
ITTermin folgt noch!

Wichtige Hinweise: Falls ihnen vom Bachelor-Abschluss zum Zeitpunkt ihrer Bewerbung noch mehr als 30 Credits fehlen, und sie haben Leistungen erbracht die noch unbewertet sind, müssen sie sich selbst  um eine beschleunigte Korrektur kümmern. Zum Bewerbungsschluss dürfen nicht mehr als 30 Credits fehlen.

Sollten sie bei ihrer Bewerbung nicht alle geforderten Zugangsvoraussetzungen erfüllen können, werden sie automatisch zu den entsprechenden Prüfungen von uns eingeladen. Bei Fragen dazu, wenden sie sich bitte an die Assistenz des Studiengangs.

Bescheide über eine Einschreibung ergehen frühestens am 25-30. Januar/Juli!

Studiengangsleitung

Herr Prof. Dr. Martin Selchert

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

B320
(0)621/5203-261

Martin.Selchert@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

Vorlesungsunterlagen

Assistenz

Herr Volker Mayer

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

  B309
 +49 (0) 621/5203-192
 +49 (0) 621/5203-114

Volker.Mayer@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de