Direkt zum Inhalt springen

Maria Diedrich

Wissenschaftliche Assistentin Masterstudiengang Soziale Arbeit


Soziologin M.A.

Kontakt

 M 010
  +49 (0) 621/5203-516
  +49 (0) 621/5203-569

maria.diedrich@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Lehrgebiete

Modul: Projekte in Praxis und Forschung Sozialer Arbeit (SoSe21-WiSe2021/22)
Modul: Schwerpunktstudium: Soziale Arbeit mit straffälligen Menschen und ihrem Umfeld (WiSe 2020/21)
Modul: Sozialökonomische Grundlagen Sozialer Arbeit (SoSe 2017 – SoSe 2020)

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Soziale Arbeit und Neonazismus, Rassismus, Antisemitismus
  • Migration und Demokratie
  • Arbeitskonflikte
  • Dissertationsprojekt: Agentin der Demokratie? Zum Verhältnis von Sozialer Arbeit und „Rechtsextremismus“

Publikationen

Diedrich, Maria (2021): Bitte unten anstellen? Rezension Dörre, Klaus (2020): In der Warteschlange. Arbeiter*innen und die radikale Rechte, in express, H. 2/2021. Die Rezension ist hier zugänglich.

Diedrich, Maria (2020): Extremismusprävention vs. Demokratieförderung? Soziale Arbeit im Konflikt um Rechtsextremismus, in: Siegen : Sozial, H. 1, S. 4-13.

Bewernitz, Torsten; Diedrich, Maria (2020): "Wilder" Streik als Praxis der Bürgerschaft, in: Widersprüche, H. 156.

Quent, Matthias (2016): Rechtsextremismus und zivilgesellschaftliches Engagement in der Migrationskrise: Situations- und Ressourcenanalyse für den Saale-Holzland-Kreis, Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft Jena. (Mitarbeit)

Diedrich, Maria (2013): Zur Einführung, in: Schmalz, Stefan; Dörre, Klaus: Comeback der Gewerkschaften. Machtressourcen, innovative Praktiken, internationale Perspektiven, Frankfurt/Main, S. 273-275.

Arbeitskreis Strategic Unionism (2013): Jenaer Machtressourcenansatz 2.0, in: Schmalz, Stefan; Dörre, Klaus: Comeback der Gewerkschaften. Machtressourcen, innovative Praktiken, internationale Perspektiven, Frankfurt/Main, S. 345-375.

Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang

Ab Juli 2021

Teamberatung im Projekt "Neustrukturierung der Mobilen Beratung Rechtsextremismus (MBR) in Rheinland-Pfalz"

Ab Juli 2019

Doktorandin Fachbereich Erziehungswissenschaften, Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt/Main

Ab Sept. 2016

Wissenschaftliche Assistentin, Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft, Ludwigshafen/Rhein

März 2016 – Oktober 2016

Wissenschaftliche Referentin, Situations- und Ressourcenanalyse, Partnerschaft für Demokratie, Saale-Holzland-Kreis

März 2014 – August 2016

Projektleitung „Demokratieladen“, Bildungswerk BLITZ e.V., Kahla, Stadtroda

Febr. 2012 – Januar 2014

Wissenschaftliche Hilfskraft, Institut für Soziologie, Friedrich-Schiller-Universität Jena Arbeitsbereich „Arbeits- Wirtschafts- und Industriesoziologie“; Arbeitsbereich „Allgemeine und theoretische Soziologie“

2010 – 2013

Soziologie (M.A.), Institut für Soziologie, Friedrich-Schiller-Universität. Jena

Gemeinsame Anschrift aller Assistentinnen und Assistenten

Maxstraße 29
67059 Ludwigshafen

  +49 (0) 621/5203-518
  +49 (0) 621/5203-569

Google Maps