Wissenschaftliche Weiterbildung

Wir suchen: Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die Teilerprobung des wissenschaftlichen Zertifikatskurses „Interprofessionelle Kommunikation in gemeindenaher Gesundheitsversorgung“ ab Oktober 2019.

Der Zertifikatskurs bietet eine hohe Flexibilität für die Teilnehmenden und ermöglicht so die Verknüpfung von Berufstätigkeit und wissenschaftlicher Weiterbildung. Lehre an der Hochschule, Online-Angebote und Selbstlernzeit stehen in einem ausgewogenen Verhältnis.

Examinierte Pflegefachpersonen können im Rahmen der Erprobung kostenfrei daran teilnehmen. Unterstützt werden die Teilnehmenden durch ausgebildete Tutor*innen.

Die Anmeldung ist in Kürze online möglich.

Bei Fragen steht Ihnen die Projektmitarbeiterin Clara Römer gerne zur Verfügung (Tel.: 0621-5203547 | clara.roemer@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de).

Zertifikatskurs: „ Interprofessionelle Kommunikation in gemeindenaher Gesundheitsversorgung
Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Arnd Götzelmann

Angebot der Lehrveranstaltungen:

  • Kommunikation im interprofessionellen Kontext
  • Projektmanagement

Weiterführende Informationen: Arbeits- und Forschungsbericht und Modulbeschreibung.

Sieben Präsenztage an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen in Kombination mit onlinebasiertem Lernen.

Termine:
11.10.19, 18.10.19, 08.11.19, 15.11.19, 29.11.19, 31.01.20, 07.02.20

Hinweis auf Bildungsfreistellung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Baden-Württemberg können für die Teilnahme an den EB-Zertifikatskursen Bildungsfreistellung/ Bildungszeit beantragen.

Informationen zu der Beantragung finden Sie auf den Informationsseiten der Bundesländer: Rheinland-Pfalz | Baden-Württemberg | Saarland

Beschäftigte aus Rheinland Pfalz können den Anerkennungsbescheid zur Vorlage bei ihrem Arbeitgeber hier herunter laden.

Bereits erprobte wissenschaftliche Weiterbildungsangebote

Zertifikatskurs: „Ethik und Recht in gemeindenaher Gesundheitsversorgung“

Prof. Dr. Hans-Ulrich Dallmann

Angebot der Lehrveranstaltungen:

  • Vertieftes Wissen zu Ethik und Recht
  • Ethische und rechtliche Herausforderungen in der gemeindenahen Pflegepraxis
  • Strategien und Modelle außerklinischer Ethikberatung
  • Entwicklung einer Ethik-Leitlinie für die gemeindenahe Versorgung

Wird derzeit im Sommersemester 2019 erprobt.

Zertifikatskurs: „Versorgungsstrategien und psychosoziale Unterstützung für ein Leben mit Demenz zu Hause“

Prof. Dr. Esther Berkemer

Angebot der Lehrveranstaltungen:

  • Vertieftes Wissen zu Demenz
  • Assessment und Verstehende Diagnostik
  • Familiale Pflege von Menschen mit Demenz
  • Vertiefung ausgewählter Thematiken ambulanter Pflegesituationen bei Demenz
  • Praxisprojekt (mit Begleitung und Reflexion)

Wurde im Wintersemester 2018/ 2019 erprobt.

Lehrveranstaltung aus dem Zertifikatskurs: „Beraten, Informieren und Schulen in der Pflege“

Prof. Dr. Ingeborg Löser-Priester

Angebot einer Lehrveranstaltung:

  • Theoriegeleitet informieren, schulen und beraten

Wurde im Wintersemester 2018/ 2019 erprobt.

Kontakt

Projekt EB
Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen
FB Sozial- und Gesundheitswesen
Ernst-Boehe-Str. 4
Standort: Maxstr. 29
67059 Ludwigshafen

AnsprechpartnerInnen siehe  Team

Downloads

Logo Bundesministerium für Bildung und Forschung
Logo Aufstieg durch Bildung