Direkt zum Inhalt springen

Norman Böttcher

(Gesellschaftstheorie M.A., Soziale Arbeit B.A.)
Wissenschaftlicher Assistent des Bachelorstudiengangs Soziale Arbeit

 

 M 117
  +49 (0) 621/5203-519

norman.boettcher@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

(Sprechzeiten nach vorheriger Terminrücksprache per Mail)

Lehrgebiete

  • Soziale Arbeit als historisch-gesellschaftliche Form der Deutung und Bearbeitung sozialer Probleme (seit SoSe 2017)
  • Theorien in der Sozialen Arbeit I (seit WiSe 2016/17)
  • Theorien in der Sozialen Arbeit II – Psychoanalytische Sozialarbeit (SoSe 2017)
  • Einführung in Theorie und Praxis sozialraumorientierten Handelns (WiSe 2018/19)
  • Schwerpunktstudium: Soziale Arbeit als Hilfe zur Erziehung (seit SoSe 2017)
  • Aisthesis: Wahrnehmen und Verstehen - Fotografische Forschung zum Brutalismus (seit 2019/20)

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Geschichte Sozialer Arbeit (gegenwärtiger Fokus: jüdische Jugendarbeit, Geschichte Jugendzentrumsbewegung)
  • Ästhetische Forschung (insbes. zu Fotografie und Architektur)
  • Hilfen zur Erziehung, Heimerziehung

Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang

seit 6/2019

Promotionsphase: Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt, Fachbereich Erziehungswissenschaften (Thema: Sozialpädagogische Arbeit mit jüdischen Jugendlichen nach der Shoah)
seit 2/2016

Wissenschaftlicher Assistent des Bachelorstudiengangs Soziale Arbeit an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen (u.a. Gremienmitglied im Fachausschuss für Studium und Lehre des Fachbereichs)

12/2015 - 10/2016Projektleitung Internationale Jugendbegegnung Dachau
1/2016Masterabschluss Gesellschaftstheorie: Friedrich Schiller Universität Jena, Lehrstuhl für Allgemeine und theoretische Soziologie
10/2013 – 2/2015Kommissarische Leitung einer multiprofessionellen stationären Jugendwohngruppe in einer heilpädagogischen Einrichtung
2013 (WiSe)Auslandssemester (Erasmus): Uniwersytet Jagiellonski Kraków (Polen)
10/2009 - 9/2010

Stellvertretender Leiter der o.g. Jugendwohngruppe

9/2009

Bachelorabschluss Soziale Arbeit: Duale Hochschule Baden-Württemberg, Heidenheim

Publikationen, Vorträge und Interviews

2019: Jüdische Jugendarbeit und der sozialpädagogische Diskurs nach der Shoah (Vortrag auf der Jahrestagung der AG Historische Sozialpädagogik/Soziale Arbeit unter dem Titel 'Kontinuitäten und Diskontinuitäten der Sozialpädagogik/Sozialarbeit im Übergang vom Nationalsozialismus zur Nachkriegszeit', Hochschule Würzburg, 17.-19. Oktober 2019)

2018, zus. m. Weißschnur, M.: Das ‚FSJ in der interkulturellen Arbeit‘. Das Spannungsfeld von Bildungs- und Sozialpolitik aus der Perspektive einer diversitätsbewussten Migrationspolitik. In: dreizehn. Zeitschrift für Jugendsozialarbeit, 20, S. 45-48.

2018, zus. i. Redaktionskollektiv: 45 Jahre JUZ – 45 Jahre extrem demokratisch! In: Widersprüche. Zeitschrift für sozialistische Politik im Bildungs-, Gesundheits- und Sozialbereich, 150, S. 139-146.

2017, AKS Ludwigshafen: Ludwigshafen gehört allen! Wohnungslosigkeit, Unterbringung von Bürger_innen ohne Wohnung und Wohnungsbaupolitik in Ludwigshafen am Rhein. In: Widersprüche. Zeitschrift für sozialistische Politik im Bildungs- Gesundheits- und Sozialbereich, 147 S. 107-115.

2017, zus m. Rein, A.: Einmischen erwünscht! Arbeitskreis Kritische Sozialarbeit. In: Spektrum. Hochschule Ludwigshafen am Rhein, 6/2017. S. 30f.

2016: Wissen über die Verbrechen der NS-Zeit an Jugendliche weitergeben (Interview), epd Bayern, 2586/11.08.2016.

2015: Die Hölle des Gedenkens. In: Jungle World, 17/2015, S. 9.

Forschungsprojekte

  • solidarisch-partizipatives Lehrforschungsprojekt zur Aktualität und Geschichte selbstverwalteter Jugendarbeit im JUZ Friedrich Dürr in Mannheim
  • ästhetisch-fotografische Forschung zu (Um)Nutzungsweisen von Architektur am Beispiel des Brutalismus-Bau des Hochschulgebäudes Maxstraße 29 in Ludwigshafen (Ergebnis: Fotografieausstellung beim OFF//Fotofestival)
  • Untersuchung zum FSJ in der interkulturellen Arbeit am Bsp. eines Münchener Trägers von Jugendarbeit (siehe Publikationen)

Betreuung von Abschlussarbeiten

(Auflistung folgt)

Mitgliedschaften / Engagement

  • Promotionsstipendiat des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks
  • Co-Vorsitzender der Landesfachgruppe Hochschule und Forschung der GEW Rheinland-Pfalz
  • Mitglied in verschiednen regionalen Arbeitskreisen zur politischen Bildung und sozialpolitischen Intervention

Maria Diedrich

Wissenschaftliche Assistentin
Masterstudiengang Soziale Arbeit

Soziologin M.A.

 M121
  +49 (0) 621/5203-556
  +49 (0) 621/5203-569

maria.diedrich@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Simone Hartmann-Eisele

Wissenschaftliche Assistentin
Bachelorstudiengang Pflege (dual)

Dipl. Pflegepädagogin (FH)
Systemische Beraterin M.A.

 M221
  +49 (0) 621/5203-549
  +49 (0) 621/5203-569

Simone.Hartmann-Eisele@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Claudia Hobbie

Wissenschaftliche Assistentin
Bachelorstudiengang Hebammenwesen (dual)

Hebamme B.A.

 M306
  +49 (0) 621/5203-524
  +49 (0) 621/5203-569

claudia.hobbie@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

Mareike Kast

Wissenschaftliche Assistentin
Projekt Offene Hochschule
Dualer Bachelorstudiengang Hebammenwesen

Diplom Pflegepädagogin (FH), M.A. Schulmanagement
Hebamme

 M309
  +49 (0) 621/5203-146
  +49 (0) 621/5203-569

mareike.kast@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Christoph Kleeberg

Wissenschaftlicher Assistent

Diplom-Sozialwissenschaftler

 M011
  +49 (0) 621/5203-517
  +49 (0) 621/5203-569

christoph.kleeberg@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Nadine Lutz

Wissenschaftliche Assistentin
Bachelorstudiengang Pflegepädagogik

Pflegepädagogin B.A.

 M302
  +49 (0) 621/5203-572
  +49 (0) 621/5203-569

nadine.lutz@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

Katja Reincke

Wissenschaftliche Assistentin
Evaluation und Forschung

Sozialarbeiterin M.A.

 M013
  +49 (0) 621/5203-571
  +49 (0) 621/5203-569

katja.reincke@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

Matthias Schulz

Wissenschaftlicher Assistent
Dekanat

Dipl. Sozialarbeiter / Dipl. Sozialpädagoge (FH)
M.P.A Wissenschaftsmanagement

 M103
 +49 (0) 621/5203-575
 +49 (0) 621/5203-569

matthias.schulz@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

Thomas M. Thoß

IT und Medien

Dipl. Sozialpädagoge (FH)

 M212
  +49 (0) 621/5203-523
  +49 (0) 621/5203-569

thomas.thoss@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

Sprechzeiten

  • Dienstags und freitags nach Vereinbarung

Denis Wermuth

Wissenschaftlicher Assistent
Dekanat

Dipl.-Pflegewirt (FH)

denis.wermuth@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

Sabine Zimmermann

Wissenschaftliche Assistentin
Projekt Offene Hochschule
Bachelorstudiengang Soziale Arbeit

Diplom Sozialpädagogin (FH)

 M010
  +49 (0) 621/5203-525
  +49 (0) 621/5203-569

sabine.zimmermann@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

(Sprechzeiten zum Flexiblen Studieren nach kurzer vorheriger Rücksprache mittwochs zwischen 13:00 und 14:00 Uhr möglich)