Direkt zum Inhalt springen
Banner Student am Tisch

MBA-Programminhalte

Seit Beginn der Globalisierung, beobachten wir eine fundamentale Veränderung der Wirtschaft und der Produktion. Wertschöpfungsketten, erbreiten sich über Landesgrenzen und Weltmeere, wobei es zu mehr als nur sprachlichen Barrieren führen kann. Um genau solchen Herausforderungen sich professionell stellen zu können, sind interkulturelle Kompetenzen wichtiger denn je geworden.

Der Studiengang internationale Betriebswirtschaftslehre vereint in vier Semestern essentielle betriebswirtschaftliche Grundlagen, mit notwendigen interkulturellen Handlungskompetenzen, die Manager im Zeitalter von Internationalisierung bedürfen.Das Konzept „Blended Learning“ dass der Fernstudiengang anwendet, verstärkt das Selbstmanagement und die Selbstverantwortung. Eine Fähigkeit die Ihre zukünftige berufliche Position voraussetzt.Sie erlernen wie bei Entscheidungsfindung kritisch-rationales Handeln, mit ethischen Grundsätzen und sozialen Aspekten zu vereinen ist.

Ob Internationales Personalmanagement, Controlling oder Marketing, die Vielfältigkeit der Module eröffnet Ihnen die Möglichkeit für jeden Unternehmensbereich tätig werden zu können. Werfen Sie gerne einen Blick in das Modulhandbuch.

  • Semester 1

Marketing als marktorientierte Unternehmensführung & internationales Marketing, Supply Chain Management, Wissenschaftslehre und Forschungsmethodik

  • Semester 2

Schwerpunkte der Unternehmensführung. Hierzu gehören Strategisches Management, Controlling sowie die Durchführung eines Unternehmensplanspiels.

Ausbau interkultureller Kompetenz mit den Modulen internationale Marktforschung, internationale Unternehmensführung und interkulturelle Kommunikation.

  • Semester 3

Internationales Personalmanagement, Organisation und Arbeits- und Organisationspsychologie

Spezialisierung in zwei aus den vier Wahlpflichtmodulen Recht, Soziologie, Finanzen und Makroökonomie.

Zur Vermittlung von Führungskompetenzen werden die Bereiche Rhetorik, Ethik und Kreativität flankierenden in den Semestern 1 bis 3 angeboten.

  • Semester 4

Erstellung der Masterthesis und Disputation.

Die Präsenzphasen finden an ca. 3 – 4 Wochenenden pro Semester (Freitag, 13-19 Uhr & Samstag, 9-16 Uhr) am Campus in Ludwigshafen am Rhein statt.

Alle Module können auch einzeln zum Erwerb eines Hochschulzertifikats im Rahmen der beruflichen Weiterbildung belegt werden.

Ansprechpartnerin

Frau Sophia Richter
Programm Managerin

Ernst-Boehe-Straße 15
67059 Ludwigshafen

 E1010

 + 49 (0)621 595 7280 11

sophia.richter@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 gsrn.de