Direkt zum Inhalt springen

Antrittsvorlesung Prof. Dr. Nikolas Wölfing

Am 3. Mai 2023 fand die Antrittsvorlesung von Dr. Nikolas Wölfing, Professor für Volkswirtschaftslehre, in der Aula der HWG LU statt. Der Präsident der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen, Prof. Dr. Gunther Piller, und die Dekanin des Fachbereichs, Prof. Dr. Eveline Häusler, freuten sich sehr, neben zahlreichen Kolleginnen und Kollegen sowie Studierenden auch die Familie begrüßen zu dürfen.

Das Thema Emissionshandel prägt die wissenschaftliche Arbeit von Professor Wölfing seit seiner Promotion an der Universität Panthéon-Sorbonne Paris. Es folgten Publikationen und Gutachten zu energiewirtschaftlichen Fragen wie etwa dem Strommarktdesign und die Evaluation von Steuervergünstigungen im Bereich der Energiesteuern. In seinen Arbeiten zur Energieökonomik hat er auch geopolitische Aspekte aufgegriffen. Aus aktueller Perspektive von besonderer Bedeutung ist hier ein Beitrag im IAEE Energy Forum, 2015, zu „Geopolitics is back on the agenda: Turmoil in Ukraine and its Impact on Risk Perceptions Among Energy Experts.“

Vor dem Ruf auf die Professur Volkswirtschaftslehre am Fachbereich Management, Controlling, HealthCare im Februar 2022 hatte Dr. Wölfing eine Juniorprofessur an der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre, Area Accounting & Taxation, Institut für Sustainable Energy Studies an der Universität Mannheim inne. Damit hat er an der Schnittstelle zwischen Nachhaltigkeit und Unternehmensrechnung gearbeitet, die für die strategische Weiterentwicklung des Fachbereichs in Richtung Nachhaltigkeitsmanagement von großer Bedeutung ist. Zuvor arbeitete er am ZEW in Mannheim im Bereich Umwelt- und Ressourcenökonomik. Es ist eine Bereicherung für die Tätigkeit an der HWG LU, dass die Zusammenarbeit mit dem ZEW fortbesteht.

In ihrem Grußwort zeigte die Dekanin Prof. Dr. Eveline Häusler auf, welche fachlichen Impulse Prof. Dr. Wölfing in den ersten Semestern bereits gesetzt hat. „Namentlich denke ich an die Weiterentwicklung im Bereich statistische Methoden im Zusammenhang mit Data Science in unseren Studiengängen sowie die in Vorbereitung befindliche Akkreditierung von Studiengängen im Bereich Nachhaltigkeit. Mit jedem dieser Themen verbinden sich auch vielfältige Potentiale auch für die anwendungsorientierte Forschung“, so Eveline Häusler. 

Präsident und Dekanin formulierten die besten Wünsche für ein langjähriges produktives Wirken in Lehre sowie Forschung und Transfer am Fachbereich und der Hochschule.

In seinem Vortrag zeigte Prof. Dr. Nikolas Wölfing am Beispiel des Klimawandels die Notwendigkeit auf, die Nutzung begrenzter natürlicher Ressourcen in das einzelwirtschaftliche ökonomische Kalkül einzupreisen. Hierzu stellte er den Emissionshandel als ein marktwirtschaftliches Instrument vor und erläuterte dessen  Wirkungsweise. Anhand der Preisentwicklung für Emissionszertifikate gelang es ihm sehr plastisch, die Herausforderungen beim Thema Marktdesign herauszuarbeiten. Mit dem Blick auf zukünftige Generationen und unter Verweis darauf, dass die Gesellschaft in den vergangenen Jahrzehnten u.a. von einer Friedens- und Demographiedividende profitiert habe, forderte er die Zuhörerinnen und Zuhörer auf, aktiv einen Beitrag zu leisten zur ökologischen Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft.

Wie die Gespräche beim anschließenden Umtrunk auf Einladung von Prof. Dr. Wölfing deutlich machten, ist es ihm mit seiner Antrittsvorlesung nicht nur gelungen, den fachlichen „Funken der Begeisterung“ für die Energie- und Umweltökonomik auf das Auditorium überspringen zu lassen, sondern auch sich als engagierten Kollegen vorzustellen.

Fachkontakt:
Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen
Fachbereich Management, Controlling, HealthCare

Prof. Dr. Nikolas Wölfing
Professur für Volkswirtschaftslehre
Tel. 0621/5203-209
E-Mail: Nikolas.Woelfing@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

Prof. Dr. Nikolas Wölfing
Das Thema Emissionshandel stand im Mittelpunkt der Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Nikolas Wölfing (Bild: Melcher).

Kontakt

Dr. Elena Wassmann

Profilbild Elena Wassmann

PressereferentinHochschulkommunikation

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

A 204+49 621 5203-253+49 1522 1515444

Britta Käufer

Profilbild Britta Käufer

Hochschulkommunikation

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

A 204+49 621 5203-249+49 173 2770629

Dr. Katharina Klüver-Beck

Profilbild Katharina Klüver-Beck

Hochschulkommunikation

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

A 204+49 621 5203-385+49 152 24431769

Julia Scholz

Hochschulkommunikation

Ernst-Boehe-Str. 4
67059 Ludwigshafen

A 204+49 621 5203-346+49 1522 3857192