Direkt zum Inhalt springen

Exkursion von Personalmanagementstudierenden ans Arbeitsgericht in Mannheim

IPO-Studierende Arbeitsgericht Mannheim
IPO-Studierende Arbeitsgericht Mannheim (Foto: HWG LU)

(Manju Ludwig und Hannah Endl)

Am 20.12.2022 konnten fünf IPO-Studierende (IPO = Studiengang Internationales Personalmanagement und Organisation) am Arbeitsgericht in Mannheim hautnah miterleben, in welcher Rolle sie als zukünftige Personaler*innen möglicherweise stecken könnten. Bei verschiedenen Güteverhandlungen der 8. Kammer des Arbeitsgerichts durften sie miterleben, mit welcher Vielfalt an arbeitsrechtlichen Konflikten das Personalmanagement verschiedener Arbeitgeber*innen konfrontiert wird. Unter einer Güteverhandlung versteht man den ersten Verhandlungstermin im erstinstanzlichen Verfahren bei dem Arbeitsgericht. Durch die Erörterung des Streitverhältnisses soll möglichst schnell eine gütliche Einigung zwischen Kläger und Beklagtem stattfinden, die den Rechtsstreit dann beendet. Die Exkursion war im Rahmen des 4. Semesters im Studiengang Internationales Personalmanagement (IPO) im Modul „Weiterführende rechtliche Grundlagen der Personalarbeit“ durchgeführt und von Prof. Dr. Ludwig Koch initiiert und organisiert worden.

Bestandteil der verhandelten Klagen waren insbesondere der Ausgleich von Gehaltsgefällen nach einer Kündigung sowie die Forderung einer Abfindungszahlung, da von Seiten der Arbeitnehmer Unstimmigkeiten vorzufinden waren und die Kündigung als „illegal“ empfunden wurde. Der Vorsitzende Richter nahm sich im Anschluss an die einzelnen Güteverhandlungen viel Zeit für die Studierenden und beantworte ihre Fragen zur Natur der Güteverhandlung und zur Rolle von Personaler*innen am Arbeitsgericht. Ebenso erläuterte er die Möglichkeit, als zukünftige Arbeitnehmer*innen im Personalmanagementbereich als ehrenamtliche Richter*innen tätig sein zu können, was unter den Studierenden auf großes Interesse traf.

IPO-Studentin Hannah Endl sah den Tag am Arbeitsgericht als vollen Erfolg an: „Gerade für uns Studierende war die Exkursion besonders spannend, da wir durch diese die bereits gelernte Theorie im Fach Arbeitsrecht in der Praxis wieder finden und somit einen direkten Bezug herstellen konnten. Vor allem Themen wie die Abfindungszahlung und der Kündigungsschutz sind aktuell Schwerpunkt unserer Vorlesung und konnten deshalb unser Verständnis für diese Bereiche stärken. Zudem war es sehr hilfreich, dass der zuständige Richter nach jeder Verhandlung mit uns kommuniziert und diskutiert hat. So konnten wir auch seine Sichtweise besser verstehen und dazu lernen. In Zukunft möchten wir häufiger an Güteverhandlungen des Arbeitsgerichts teilnehmen, da man sich auch als Privatperson in den Sitzungssaal setzen darf und Einblicke gewinnen kann.“

IPO-Studierende Arbeitsgericht Mannheim
IPO-Studierende Arbeitsgericht Mannheim (Foto: HWG LU)

Kontakt

Dr. Elena Wassmann

Profilbild Elena Wassmann

PressereferentinHochschulkommunikation

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

A 204+49 621 5203-253+49 1522 1515444

Britta Käufer

Profilbild Britta Käufer

Hochschulkommunikation

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

A 204+49 621 5203-249+49 173 2770629

Dr. Katharina Klüver-Beck

Profilbild Katharina Klüver-Beck

Hochschulkommunikation

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

A 204+49 621 5203-425+49 152 24431769

Julia Scholz

Hochschulkommunikation

Ernst-Boehe-Str. 4
67059 Ludwigshafen

A 204+49 621 5203-346+49 1522 3857192