Direkt zum Inhalt springen

Der DAAD-Preis

Der DAAD-Preis wird jährlich über die internationalen Bereiche der deutschen Hochschulen an internationale Studierende verliehen – an der HWG LU 2021 bereits zum 25. Mal. „In der 25-jährigen Geschichte der DAAD-Preisverleihungen an unserer Hochschule haben wir sehr viele unterschiedliche Persönlichkeiten auszeichnen dürfen und viele individuelle Schicksale kennen gelernt – allen Ausgezeichneten gemeinsam ist jedoch ihr ausgeprägtes Durchhaltevermögen wie ihre Einsatzbereitschaft, verbunden mit Zuversicht und Weltoffenheit“, so Kerstin Gallenstein, Leiterin des International Office der HWG LU.

 

Ehre, wem Ehre gebührt: Tolga Mustafa erhält den DAAD-Preis 2021

Tolga Mustafa, internationaler Student im Masterstudiengang Finance und Accounting, erhielt für seine herausragenden Studienleistungen wie sein überdurchschnittliches ehrenamtliches und hochschulisches Engagement den mit 1.000 Euro dotierten Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD). Der junge Bulgare, der seit der 8. Klasse Deutsch lernt, hat bereits sein Bachelorstudium erfolgreich an der HWG LU abgeschlossen und schreibt aktuell an seiner Masterthesis zum top-aktuellen Thema „Kreditgeschäfte mit Kryptowährungen“. Neben seinen sehr guten Studienleistungen engagiert sich Tolga Mustafa seit seinem Start in Ludwigshafen für den Bereich Internationales der Hochschule: „Ob als Buddy für andere internationale Studierende, Mentor oder einfach als Mitbewohner und Freund in unseren internationalen WGs – Tolga ist immer motiviert, kompetent, hilfsbereit und jederzeit ansprechbereit. Nicht von ungefähr wurde er von Kommilitonen für den Preis vorgeschlagen“, schwärmt Kerstin Gallenstein, Leiterin des International Office, in ihrer Laudatio.

Die vom International Office ausgerichtete Preisverleihung fand am 02. Dezember Corona-bedingt im kleinsten Kreise statt und wurde live gestreamt. Durch den Festakt führte Kerstin Gallenstein.

Wir gratulieren herzlich!

 

Verleihung des DAAD-Preises 2020

Der DAAD –Preis  - der Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes für ausländische Studierende wird einmal pro Jahr ausgeschrieben und ist mit € 1000.- dotiert.  Alle Hochschulangehörigen dürfen potentielle Preisträgerinnen und Preisträger vorschlagen, eine Jury aus  Vertreterinnen und Vertretern aller Fachbereiche nimmt die Auswahl vor. Basis für die Nominierung sind herausragende fachliche Leistungen, Hochschulengagement und soziales Engagement.

Dieses Jahr hat sich die Jury für Svitlana Fedko aus der Ukraine entschieden, die im 4. Semester Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Wirtschaftsprüfung studiert. Der Präsidenten der Hochschule, Herr Prof. Dr. Mudra eröffnete die Veranstaltung mit einem virtuellen Grußwort, die Preisverleihung fand im Anschluss in der Aula - aufgrund der Corona Pandemie - ohne Zuschauer:innen statt. Frau Kerstin Gallenstein, Leiterin des Bereichs Internationale Angelegenheiten würdigte im Anschluss die ausgezeichneten akademischen Leistungen von Frau Fedko und ihr ehrenamtliches Engagement an der Hochschule:

  • Mitglied des Verwaltungsrates des Studierendenwerks Vorderpfalz,
  • Abgeordnete im Studierendenparlament,
  • Kassenprüferin im Finanzausschuss des Studierendenparlaments

Neben Studium und Ehrenamt arbeitete sie auch als studentische Hilfskraft im Präsidium der Hochschule und im Studiengang BIS

Frau Fedko wurde aus dem Kreis ihrer Kommiliton:innen für den DAAD-Preis vorgeschlagen: "Ich kenne niemanden, der so ein Engagement wie die Frau Svitlana Fedko hat.Nicht nur, dass sie mit ihren Leistungen immer zu den besten, wenn nicht die beste ist, sie unterstützt uns Kommilitonen seit dem 1. Semester."

Kontakt

Frau Kerstin Gallenstein

Leiterin Bereich Internationale Angelegenheiten
Erasmus Koordinatorin


Ernst-Boehe-Straße 4
D-67059 Ludwigshafen

 A 210

 +49 (0) 621/5203-187

kerstin.gallenstein@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

Frau Prof. Dr. Edith Rüger-Muck
Vizepräsidentin für Internationales & Diversity 

Ernst-Boehe-Str. 4
D-67059 Ludwigshafen

 A404

 +49 (0) 621/5203-322

 +49 (0) 621/5203-200

edith.rueger-muck@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de