Aufbau, Ablauf und Vorbereitung des OnSet Tests

Aufbau:Der onSET besteht aus acht Aufgaben bzw. Texten. Für die Bearbeitung jeder Aufgabe haben Sie maximal fünf Minuten Zeit. Insgesamt dauert die Prüfung maximal 40 Minuten.

 

Der onSET folgt dem C-Test-Prinzip. D. h., der Test besteht aus mehreren kurzen  Lückentexten. Der onSET misst die allgemeine  Sprachkompetenz.
Sie bearbeiten online kurze Texte mit je 20 Lücken zu unterschiedlichen Themen. Die Texte haben verschiedene Schwierigkeitsgrade. Sie müssen die Lücken korrekt füllen.
Lesen Sie hier, wie ein C-Test funktioniert.

Ablauf: Die Texte werden nacheinander auf dem Bildschirm angezeigt. Jeder Text beginnt mit einer Überschrift und einem Einleitungssatz. Die folgenden Sätze enthalten jeweils genau 20 Lücken. Jede dieser Lücken müssen Sie sprachlich korrekt füllen.
Ein oder zwei vollständige Sätze beenden den Text. Zu bereits bearbeiteten, abgeschlossenen Texten können Sie nicht zurückkehren.

Bewertung des Tests: Für jede richtige Ergänzung einer Lücke, bekommen Sie einen Punkt. Ihr Ergebnis wird anhand der Gesamtpunktzahl einem Niveau des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (GER) zugeordnet (A2 bis C1). Punktzahl und GER-Niveau werden sofort nach dem Ende des Tests angezeigt.

Das Ergebnis ist im Teilnehmer-Portal einsehbar. Sie können dort Ihr Zertifikat als PDF-Datei abrufen.

Vorbereitung auf den Test: Bevor Sie den onSET ablegen, können Sie sich mit dem Testformat vertraut machen. Bearbeiten Sie dazu den Beispieltest. Er besteht aus vier Texten, die genauso aussehen wie beim onSET.

Alle Informationen finden sie ausführlich auf: https://www.onset.de/home/teilnehmende/

Ilse Page, MA

Frau Ilse Page
stellvertr. Leiterin Bereich Internationale Angelegenheiten
Zulassungsverfahren
Mobilität outgoing
Stipendienprogramme

Ernst-Boehe-Straße 4
D-67059 Ludwigshafen

 A 202

 +49 (0) 621/5203-275

ilse.page@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de