Direkt zum Inhalt springen

Die Deutsche Bildung Studienfinanzierung

Ein Studium darf nicht am Geld scheitern. Die Deutsche Bildung Studienfinanzierung ermöglicht Studierenden, sich ihre Studienpläne im In- und Ausland zu verwirklichen – unabhängig vom Einkommen der Eltern und kombinierbar mit anderen Formen der Studienfinanzierung.

Nachwuchsakademiker/innen können für ihre Studien- und Lebenshaltungskosten über den Studienfonds der Deutschen Bildung bis zu 30.000 Euro beantragen. Später tragen sie mit ihren einkommensabhängigen Zahlungen an den Studienfonds dazu bei, dass das Prinzip des umgekehrten Generationenvertrags funktioniert und ermöglichen neuen Studierenden die Finanzierung ihres Studiums.

Wissenswertes zu Deutsche Bildung Studienfinanzierung

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um die Deutsche Bildung Studienfinanzierung nutzen zu können?

  • Für die Studienfinanzierung musst du die Zusage für einen Studienplatz an der HWG Ludwigshafen (einer staatlich anerkannten Universität) haben.
  • Hochschulzugangsberechtigung bzw. Abitur
  • Bildungsinländer oder eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis
  • Volljährigkeit
  • Kein negativer Schufa-Eintrag


Welche Studiengänge werden finanziert?

Es werden alle Bachelor- und Masterstudiengänge der HWG LU finanziert,


Wie funktioniert die flexible Finanzierung?

Flexible Zahlungen zur Finanzierung anfallender Semesterbeiträge/Studiengebühren, Lebenshaltungskosten, Reisekosten, Sprachkurse oder Lernmaterialien.

Mindestsumme für alle Studiengänge 3.000 Euro bis maximal 30.000 Euro.


Übersicht

  • bis zu 15.000 Euro für Bachelorstudierende
  • bis zu 25.000 Euro für Masterstudierende
  • bis zu 30.000 Euro für MBA/Promotion
  • Monatliche Zahlungen, halbjährliche Zahlungen oder Einmalzahlungen
  • Kombinierbar mit BAföG, Stipendien und Krediten
  • Unabhängig vom Einkommen der Eltern, ohne Bürgen und Sicherheiten


Wie funktioniert die Rückzahlung?

Es wird mit der Deutschen Bildung ein einkommensabhängiger Rückzahlungsplan vereinbart, passend zur jeweiligen Arbeits- und Lebenssituation.

Rückzahlung anteilig vom späteren Einkommen:

  • über 3 bis 10 Jahre
  • zwischen 3 und 10 Prozent des Bruttoeinkommens


Schutz vor Überschuldung

  • Festgesetztes Mindestbruttoeinkommen von 1.500 Euro
  • Deckelung durch festgelegtes Maximaleinkommen
  • Allgemeiner Zeitpuffer von 24 Monaten
  • Aufschub bei weiterführendem Studium
  • Aufschub bei Mutterschutz und Elternzeit
  • Arbeitslosigkeit/Berufsunfähigkeit (Zeitpuffer bzw. wenn langfristig entfällt Rückzahlung)

Weitere Informationen

Informationen zur Bewerbung unter https://www.deutsche-bildung.de/studienkredit/

Hotline Deutsche Bildung: +49 (0)69 / 9203945141

Anschrift der Hochschule

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

 +49 (0) 621/5203-0

 +49 (0) 621/5203-105

info@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de