Direkt zum Inhalt springen
Header BAföG

Fragen und Antworten rund ums BAföG

Generell haben alle Studierende (auch ausländische) unter gewissen Voraussetzungen Anspruch auf BAföG. Bei Beginn des Bachelorstudiums dürfen Antragsteller nicht älter als 29 Jahre sein; die Altersgrenze bei Beginn des Masterstudiums liegt bei 34 Jahren.

Der aktuelle Höchstsatz liegt bei 853 Euro.

Den Antrag können Sie einfach beim BAföG-Amt unserer Hochschule stellen.

Der Erstantrag kann direkt nach erfolgreicher Immatrikulation gestellt werden. Der Wiederholungsantrag sollte ca. drei Monate vor Ende des laufenden BWZ gestellt werden. 
Fristwahrend kann auch ein formloser Antrag gestellt werden.

Allgemein gelten die in Punkt 1 genannten Grenzen, jedoch gibt es hier einige Ausnahmen, zum Beispiel für Studierende 

  • auf dem zweiten Bildungsweg 
  • ohne Hochschulzugangsberechtigung / mit beruflicher Qualifikation 
  • die sich in einer Zusatzausbildung befinden 
  • die aus familiären Gründen nicht früher studieren konnten.

Allgemein hängt dies von der (Regel-)Studienzeit ab. Es ist aber auch möglich, die Förderung zu verlängern. Diese Ausnahmen sind z.B.:

  • Auslandssemester (freiwillig)
  • Krankheit
  • Kindererziehung
  • gewähltes Mitglied in einem Gremium.

Sprechen Sie uns diesbezüglich gerne an.

Der Freibetrag bei einem Minijob beträgt 5.400 Euro im Bewilligungszeitraum (12 Monate).

Fünf Jahre nach Beendigung des Studiums beginnt die Rückzahlung. Die Rückzahlung läuft über das Bundesverwaltungsamt in Köln. Auf der Seite https://www.bva.bund.de/DE/Services/Buerger/Schule-Ausbildung-Studium/BAfoeG/bafoeg_node.html können Sie sich umfassend über die Rückzahlung informieren.

Ja.

Studierende, die in das 5. Fachsemester kommen, müssen einen Notenauszug mit dem Leistungsstand über 4 Fachsemester, unterschrieben vom Studierendenmanagement, vorlegen. Wer bereits nach dem 3. Fachsemester einen positiven Leistungsstand vorweisen kann, muss den Nachweis nach dem vierten nicht mehr erbringen. Dies ist aber kein Muss. Bei einem negativen Leistungsnachweis können auch Ausnahmeregelungen greifen. Bitte sprechen Sie uns an.

Kontakt

Frau Simone Auns

Ernst-Boehe-Straße 4
D-67059 Ludwigshafen

    A102a
 +49 (0) 621/5203-255
 +49 (0) 621/ 5203-169

bafoeg@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

Frau Andrea Henninger

Ernst-Boehe-Straße 4
D-67059 Ludwigshafen

  A102b
  +49 (0) 621/5203-165
   +49 (0) 621/ 5203-169

bafoeg@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de