Direkt zum Inhalt springen

Förderung der Forschung an Hochschule und Fachbereich

Hochschule und Fachbereich fördern Forschung in verschiedener Hinsicht. Das Zentrum für Forschung und Kooperation der Hochschule gibt hierzu eigene Hinweise.

Der Forschungsbeauftragte und die Forschungsassistenz des Fachbereichs bieten auf Anfrage an, das wissenschaftliche Personal des Fachbereichs in Bezug auf Fördermittel, Antragstellung, technische Unterstützung u.a. zu beraten.

Eine Strategiegruppe für Forschung begleitet die Realisierung der Forschungskonzeption und insbesondere die Weiterentwicklung unterstützender Strukturen am Fachbereich. Sie soll unter Umständen später in einen formalen Forschungsausschuss des Fachbereichs transferiert werden.

Für ethische Fragen in der Forschung sind die Lehrenden und die Kommission für Forschungsethik des Fachbereichs zuständig.

Am Fachbereich ist ein im Kollegium abgestimmtes Regularium für die Forschungsfreisemester nach der Hochschullehrverordnung des Landes implementiert. Regelmäßig werden Forschungssemester beantragt, durchgeführt und interessante Forschungsergebnisse erzielt. Für die Durchführung oder Leitung von Drittmittelforschungsprojekten kann auf Antrag eine Freistellung von zwei bis vier Semesterwochenstunden für hauptamtlich Lehrende gewährt werden.

Außerdem finden am Fachbereich regelmäßige Veranstaltungen zum Austausch über Forschungsvorhaben, -ergebnisse und -methoden statt: der Lehrforschungstag, der Forschungstag und der Methodenworkshop. Mehr Informationen finden Sie hier.

Im Bereich der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses will der Fachbereich Zugänge zu Studien- und Promotionsstipendien erleichtern. Für Promotionsinteressierte in der Sozialen Arbeit, der Pflegepädagogik, der Pflege und des Hebammenwesens werden hier weitere Informationen bereitgestellt.

Technische Unterstützung

Zur Förderung der Forschungsaktivitäten stellt die Hochschule einen kostenfreien Zugang zu verschiedenen Softwares zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es hier.

Zahlreiche Datenbanken können von Hochschulmitgliedern kostenfrei genutzt werden. Weitere Informationen gibt es hier.

Im Servicebüro des Fachbereichs können in begrenztem Umfang Aufnahmegeräte, Videokameras, Kameras, Fußpedale, f4/f5 transcript Lizenzen und andere Hilfsmittel von Studierenden und Mitarbeitenden ausgeliehen werden.

Kontakt

Herr Prof. Dr. Hans-Ulrich Dallmann

Dekan Fachbereich Sozial- und Gesundheitswesen (FB IV)

Maxstraße 29
67059 Ludwigshafen

 M224
 +49 (0) 621/5203-553
 +49 (0) 621/5203-569
hans-ulrich.dallmann@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

 

Frau Prof. Dr. Monika Greening

Prodekanin Fachbereich Sozial- und Gesundheitswesen (FB IV)
 

Maxstraße 29
67059 Ludwigshafen


 M401

 +49 (0) 621/5203-584
 +49 (0) 621/5203-569

monika.greening@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

Frau Prof. Dr. Andrea Lutz-Kluge

Prodekanin Fachbereich Sozial- und Gesundheitswesen (FB IV)

 M126
 +49 (0) 621/5203-543
 +49 (0) 621/5203-569
andrea.lutz-kluge@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de