Direkt zum Inhalt springen

Neues Studienangebot mit Alleinstellungsmerkmalen: Bachelorstudiengang Wirtschaftspsychologie startet zum Wintersemester 2023/2024

Im September 2023 startet der Bachelorstudiengang Wirtschaftspsychologie an der HWG LU. Studieninteressierte können sich ab Ende Mai bis Mitte Juli um einen Studienplatz bewerben.

Im September 2023 startet mit dem Bachelorstudiengang Wirtschaftspsychologie (B. Sc.) ein neues Studienprogramm an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen (HWG LU). Der Studiengang verbindet in sechs Semestern eine solide wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung mit anwendungsorientierten psychologischen Kenntnissen und einer umfassenden Methodenausbildung. Im 5. Semester erwartet die Studierenden ein Auslands- oder Praxissemester. Zudem steht ihnen das verhaltenswissenschaftliche Labor der Hochschule mit seinen vielfältigen experimentellen Möglichkeiten und Hochleistungstechnik zur Verfügung. Das Studium schließt mit dem Bachelor of Science (B. Sc.) ab. Studieninteressierte können sich ab Ende Mai bis Mitte Juli 2023 für das Wintersemester 2023/2024 bewerben.

„Wirtschaftspsychologinnen und -psychologen sind unserer Beobachtung nach aktuell auf dem Markt sehr gefragt, auch und gerade im wirtschaftlichen Kraftzentrum der Metropolregion Rhein-Neckar. Im Umkreis gibt es bislang allerdings nur private Hochschulen, die Wirtschaftspsychologie anbieten gegen nicht unerhebliche Studiengebühren. Wir sind daher die erste staatliche Hochschule in Rheinland-Pfalz, die das Fach Wirtschaftspsychologie anbietet. Damit haben wir ein klares Alleinstellungsmerkmal in der Region und haben zudem durch unseren langjährigen Forschungsschwerpunkt Konsumentenverhalten und Neuroökonomie auch viel wissenschaftliche Expertise im Haus.“, freut sich Prof. Dr. Klaus Blettner, Dekan des Fachbereichs Marketing und Personalmanagement, bei dem der Studiengang Wirtschaftspsychologie künftig angesiedelt ist. „Neben der Praxisnähe liegt bei unserem Angebot entsprechend der Aufstellung unseres Fachbereichs der Fokus auf den Bereichen Marketing- und Personalpsychologie, ergänzt durch Organisationspsychologie. Unsere künftigen Absolventinnen und Absolventen haben damit ein breites Einsatzspektrum und sehr gute Chancen für einen schnellen Berufseinstieg“, ergänzt Prof. Dr. Gerhard Raab, kommissarischer Studiengangleiter und Chef des verhaltenswissenschaftlichen Forschungslabors.

Für Wirtschaftspsychologinnen und -psychologen gibt es in Unternehmen, Organisationen und Agenturen viele Einsatzmöglichkeiten. So steht den Absolventinnen und Absolventen die ganze Bandbreite im Personal- oder Marketingbereich offen. Dazu zählen Personalauswahl und Personalentwicklung, aber auch die Organisationsentwicklung mit den Themen Change Management und Kommunikation. Weiterhin sind ausgebildete Wirtschaftspsychologinnen und -psychologen in Medienunternehmen wie Marketing- und Werbeagenturen und in der Markt- und Meinungsforschung sehr gefragt.

Studieninteressierte sollten Abitur oder Fachhochschulreife, Interesse für wirtschaftliche Zusammenhänge und Psychologie sowie Begeisterung für die Frage mitbringen, wie sich menschliches Verhalten in wirtschaftlichen Kontexten erfassen, analysieren und erklären lässt.

Nähere Informationen unter: www.hwg-lu.de/studium/bachelor/wirtschaftspsychologie-studium

 Fachkontakt:
Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen
Fachbereich Marketing und Personalmanagement
Frau Anja Hausmann
Geschäftsführerin
Tel. 0621/5203-167
E-Mail: Anja.hausmann@hwg-lu.de

 

Kontakt

Frau Dr. Elena Wassmann

Profilbild Elena Wassmann

PressereferentinHochschulkommunikation

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

A 204+49 621 5203-253+49 1522 1515444

Frau Britta Käufer

Profilbild Britta Käufer

Hochschulkommunikation

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

A 204+49 621 5203-249

Frau Dr. Katharina Klüver-Beck

Profilbild Katharina Klüver-Beck

Hochschulkommunikation

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen

A 204+49 621 5203-425+49 152 24431769